Prämiensparvertrag

Prämiensparvertrag – Stadtsparkasse München zur Zinszahlung von € 8.000 verurteilt

Das Landgericht München I hat mit Urteil vom 23.07.2021 (noch nicht rechtskräftig) erstmals die Stadtsparkasse München (SSKM) zur Nachzahlung von Zinsen zweier gekündigter Prämiensparverträge in Höhe von knapp € 8.000,00 verurteilt. Zudem muss die SSKM die Kosten des Verfahrens, eines Sachverständigengutachtens und die Rechtsanwaltskosten des Klägers tragen. Damit ist das Gericht den Anträgen des Klägers…

Prämiensparverträge: Kündigungen der KSK München – Was tun?

Unter Hinweis auf ein Niedrigzinsumfeld werden derzeit auch von der KSK München Starnberg Ebersberg massenhaft Sparverträge, sog. „S-Prämiensparen flexibel“, gekündigt. In ganz Deutschland versuchen zahlreiche Sparkassen sich der gut verzinsten Sparverträge durch Kündigung zu entledigen. Unwirksame Kündigungen Die Sparkassen berufen sich dabei auf ein Urteil des BGH vom 14.05.2019 – XI ZR 345/18, wonach eine…

P&R – Landgericht München verurteilt Münchner Bank eG zu Schadensersatz

Die Kanzlei WMP hat erneut ein wichtiges P&R-Beraterurteil erstritten (vgl. hierzu auch https://wmprecht.de/pr-landgericht-traunstein-verurteilt-berater-wegen-falschberatung/) Die 28. Zivilkammer des Landgerichts München I hat die Münchner Bank eG mit Urteil vom 18.05.2021 zu Schadensersatz in Höhe von fast € 55.000 an eine P&R-Anlegerin verurteilt (noch nicht rechtskräftig). Es dürfte sich dabei um das erste positive P&R-Urteil aus München handeln.…

P&R – Landgericht Traunstein verurteilt Berater wegen Falschberatung

Das Landgericht Traunstein hat mit Urteil vom 13.01.2021 (noch nicht rechtskräftig) zwei Beratungsgesellschaften zum Schadensersatz in Höhe von fast € 900.000,00 verurteilt. Die von der Kanzlei WMP Rechtsanwälte vertretene P&R Anlegerin wird zudem von etwaigen Rückzahlungsansprüchen der Insolvenzverwalter freigestellt. Die Richter nahmen an, dass die Containerinvestments nicht – zumindest nicht in dieser Größenordnung – für…

Stadtsparkasse München – Millionenverluste durch Eurex-Geschäften

Immer mehr Kunden melden sich bei der Kanzlei WMP Rechtsanwälte, da sie zum Teil Millionenschäden durch Eurex-Optionsgeschäfte erlitten haben. Vermögende Kunden in Eurex-Geschäfte gebracht In den letzten Jahren haben Kreditinstitute und Berater mit vermögenden Privatkunden offenbar ein neues Geschäftsmodell aufgebaut. Aufgrund der seit Jahren mauen Zinserträge hat man eine vermeintlich lukrative Alternative angepriesen, nämlich Optionsgeschäfte…

Prämiensparen Winter Recht

Prämiensprarer erhalten Rückenwind von Oberlandesgericht für Zinsnachzahlungen von Sparkasse

– München, 24.04.2020 – Prämiensparer sollen Zinsnachzahlungen erhalten, so das Oberlandesgericht – Erfolg für Sparer Das OLG Leipzig verhandelt und entscheidet am 22.04.2020 zu Prämiensparverträgen einer Vielzahl betroffener Sparer. Das OLG hat im Rahmen der von der Verbraucherzentrale Sachsen angestrengten Musterfeststellungsklage bereits entschieden, dass Klauseln unwirksam sind und dass für die gesamte Vertragslaufzeit die nicht…

P&R – Münchner Bank eG droht Verurteilung wegen Falschberatung

Das Landgericht München I hat in einer mündlichen Verhandlung am 16.03.2020 angekündigt, die Münchner Bank eG wegen fehlerhafter Beratung eines Kunden zu einem P&R Investment zu verurteilen. Der von uns https://wmprecht.de/pr-glaeubigerversammlungen/vertretene Kläger hatte im Oktober 2014 mehrere zehntausend Euro aufgrund der Beratung durch die Münchner Bank eG in P&R investiert. Fehler bei P&R Beratung Die…

Grüne Werte – Insolvenz – Gläubigerversammlung – Forderungsanmeldung

– München, 23.10.2019 – Grüne Werte Energie GmbH, Grüne Werte Wertzins 2 GmbH – Insolvenzverfahren eröffnet – Forderungsanmeldungen   Das Amtsgericht Charlottenburg hat am 16.10.2019 mit Eröffnungsbeschluss das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Grüne Werte Energie GmbH sowie über das Vermögen der Grüne Werte Wertzins 2 GmbH eröffnet. Im weiteren wurde vom Gericht Herr Rechtsanwalt…

stadtsparkasse

BGH-Urteil kein Freibrief für Kündigungen von Prämiensparverträgen durch Sparkassen

-München, Mai/Oktober 2019- BGH-Urteil ermöglicht Kündigung von Prämiensparverträgen – unter bestimmten Voraussetzungen Kündigungen von Prämiensparverträgen durch Sparkassen werden nach wie vor an die Kunden geschickt. Die Liste der Sparkassen ist lang und wird wohl noch länger werden (im September kündigte die Stadtsparkasse München, im Oktober die Sparkasse Rottal Inn). Hintergrund der Kündigungen ist die anhaltende…

stadtsparkasse

Prämiensparen – Stadtsparkasse München kündigt Sparern – und nun?

– München, den 27.09.2019 – Prämiensparen ade? Stadtsparkasse München verschickt zehntausende Kündigungen   Tausende treue Kunden der Stadtsparkasse München haben schockierende Schreiben der Stadtsparkasse erhalten. Nun kündigt die Stadtsparkasse München zum Jahresende einer Vielzahl von Kunden die Sparverträge „Prämiensparen flexibel“.   Prämiensparverträge aus den 90ern Insbesondere in den 90ern warben die Sparkassen flächendeckend mit…