offene Immobilienfonds – Anleger schlecht informiert

– München, den 22.07.2015 – Immobilienfonds satt eigener Immobilie Aufgrund der weiter anhaltenden Niedrigzinsphase sind Geldanlagen in Immobilien nach wie vor gefragt. Für den Kauf und die Finanzierung einer eigenen Immobilie ist ein hoher Geldbetrag und/oder die Aufnahme eines Darlehens erforderlich. Viele Anleger entscheiden sich daher für einen offenen Immobilienfonds. Hier können sich die Anleger…

Umweltbank – Anleger klagen

– München, 30.06.2015 – Umweltbank – Anleger klagen – Umweltbank hat riskante geschlossene Öko-Fonds zur Altersvorsorge empfohlen „Sicher.Retabel.Direkt.“ Damit wirbt die Umweltbank. Dies gilt jedoch nicht für zahlreiche von der Umweltbank vermittelte Öko-Fonds. Diese sind weder sicher noch rentabel, wie die enttäuschten Anleger feststellen mussten. Die haben daraufhin vielfach gegen die Bank geklagt. Die Umweltbank…

Leontis Fonds insolvent – aus Top wird Flop

– München, 08.06.2015 – Leontis Fonds insolvent – aus Top wird Flop! Desaster für Leontis Anleger Sämtliche Leontis Fonds haben Insolvenz beantragt. Mit Beschluss vom 26.05.2015 wurde über alle vier Leontis Fonds das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet. Betroffen sind die Fonds: Leontis Equity Fund Easy Select I GmbH & Co. KG (Amtsgericht Würzburg Az. IN 184/15)…

BGH-Urteil zu Swap-Verträgen einer Kommune

BGH-Urteil zu Swap-Verträgen einer Kommune – München, den 02.05.2015 – Der Bundesgerichtshof hat erneut zu Pflichten von Banken bei der Empfehlung eigener Zinssatz-Swap-Verträge entschieden. Das Urteil vom 28.04.2015 betrifft erstmals eine Kommune. Hierbei knüpft der BGH an seine Rechtsprechung aus dem Jahr 2011 zu einem CMS Spread Ladder Swap-Vertrag an. Die Klägerin, eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen, schloss mit der beklagten…

Lebensversicherungen: Geld zurück durch Widerspruch

Widerspruch statt Kündigung einer Lebensversicherung lohnt sich – München, 08.04.2015 – Zahlreiche Versicherungsnehmer können ihre Lebensversicherungen auch viele Jahre nach Abschluss rückabwickeln und die eingezahlten Beiträge – zuzüglich lukrativer Zinsen – zurück verlangen. Nach Grundsatzurteilen des Europäischen Gerichtshofs und des Bundesgerichtshofs steht vielen Versicherungsnehmern neben der Möglichkeit einer, meist wirtschaftlich ungünstigen, Kündigung auch die Möglichkeit eines…

Widerruf von Immobiliendarlehen: Zahlt die Rechtsschutzversicherung?

Widerruf von Immobiliendarlehen: Zahlt die Rechtsschutzversicherung? – München, 20.03.2015 – Viele Rechtsschutzversicherungen verweigern nach wie vor häufig die Deckungszusage für Streitigkeiten zwischen Darlehensnehmer und Bank beim Widerruf von Immobiliendarlehen. Dies geschieht jedoch häufig zu Unrecht. Insbesondere dem Argument der Vorvertraglichkeit hat der Bundesgerichtshof (BGH) eine klare Absage erteilt. Darlehensnehmer können daher meist von ihren Rechtsschutzversicherungen die Deckung…

Kreditbearbeitungsgebühren verhageln Banken Ergebnisse

Kreditbearbeitungsgebühren-Urteil belastet zahlreiche Banken – München, 17.03.2015 – Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied in 2014 mehrfach zu Kreditverträgen. Dabei befasste er sich insbesondere auch mit den, von viele Banken bei Abschluss eines Kreditvertrages erhobenen Bearbeitungsgebühren. Der BGH entschied am 13.05.2014 (Az. XI ZR 405/12 und XI 170/13), dass diese Kreditbearbeitungsgebühren unzulässig sind. Diese Bearbeitungsgebühren können von den…

SWAP-Geschäfte: BGH zieht Grenzen

– München, 28.01.2015 – Der Bundesgerichtshof (BGH) hat erneut zu Swap-Geschäften entschieden und dabei Grenzen für die Beratungspflichten gezogen. In seinem aktuellen Urteil vom 20.01.2015 (Az. XI ZR 316/13) befasst sich der BGH mit einem Währungsswap (Cross-Currency-Swap) eines erfahrenen Anlegers. Dieser klagte gegen die beratende Bank, die jedoch nicht Vertragspartnerin des Swaps war. In dieser…

WMF AG – Squeeze-out: Barabfindung zu niedrig?

WMF AG – Squeeze-out: Barabfindung zu niedrig? – München, 21.01.2015 – Nun ist es entschieden. Die Kleinaktionäre werden ausgeschlossen und die WMF AG wird nach 128 Jahren von der Börse verschwinden. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung der WMF AG am 20.01.2015 wurde mit 99,52 % der gültigen abgegebenen Stimmen die Übernahme der WMF AG durch die beiden Großinvestoren beschlossen. Im…

Bausparer bangen um Zinsen –

Alte Bausparverträge im Fokus der Bausparkassen Bausparern drohen Zinseinbußen – München, 01.01.2015 – Viele Bausparer haben in alten Bausparverträgen ein für heutige Zeiten hohes Zinsversprechen von bis zu 5 % p.a. erhalten. Oftmals werden daher zuteilungsreife Bausparverträge von Bausparern stehen gelassen, denn es gibt derzeit keine Anlagemöglichkeit mit vergleichbarer Verzinsung und Sicherheit. Die Bausparkassen wollen sich…